Tumblelog by Soup.io
  • unique-entity
  • borgdrone
  • fisti
  • HiveFive
  • passingbird
  • Krebs
  • Laserpointer
  • FreXxX
  • athalis
  • Schaedelspalta
  • u-dit
  • dingens
  • Inte
  • RAGE2
  • depobru
  • straycat
  • swissfondue-interim
  • user061759
  • darksideofthemoon
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 27 2020

1413 3773 500

Angeblich ein Versehen eines jüngeren Mitarbeiters. Wenn das stimmt ist es noch trauriger, als wenn es "nur" Provokation wäre.
Reposted byp856 p856
Reposted fromFlau Flau viaposiputt posiputt
most confusing sequels
Reposted fromsofias sofias viaposiputt posiputt
2056 8cd2
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 vialebowski lebowski
3584 889c 500
Bad Map Projection: South America
The projection does a good job preserving both distance and azimuth, at the cost of really exaggerating how many South Americas there are.
Reposted fromxkcd xkcd viasofias sofias

Ein wichtiger und die Diskussion beherrschender Aspekt ist dabei, dass alle Menschen, die alternative Ansichten zu 9/11 vertreten, in den Medien häufig als homogene Gruppe betrachtet werden – eben als „die“ Verschwörungstheoretiker oder „die“ Skeptiker.

Wie aber kann man Menschen, die zum Beispiel lediglich darauf hinweisen, dass einige Grundfragen rund um die Anschläge bis heute ungeklärt sind, mit anderen Menschen in einen Topf werfen, die – aus welchen Gründen auch immer – etwa behaupten, das World Trade Center sei mit einer Atombombe gesprengt worden oder es seien gar keine Flugzeuge in die Türme geflogen? Was bitte schön verbindet die Einen mit den Anderen?

Es existieren da keine gemeinsam vertretenen Thesen und Ansichten. Verbunden werden diese Menschen allein durch ihre Abweichung von der offiziellen Sicht. Wenn aber schon eine solch minimale Gemeinsamkeit eine kollektive Gruppenzugehörigkeit begründen soll – und zwar eine, die dazu führt, dass insbesondere die vernünftigeren Fragen und Thesen von „Abweichlern“ überhaupt nicht diskutiert werden –, dann, so denke ich, haben wir es eindeutig mit einem Dogma zu tun, einem „verordneten Glaubenssatz“, der offenbar mit allen Mitteln verteidigt werden soll.

 

--Paul Schreyer

Reposted byp856 p856
9059 d81e
Reposted fromzelbekon zelbekon viamalborghetto malborghetto
1211 4a6e 500


Der Rechtsextremist André M. verschickte Dutzende Anschlagswarnungen innerhalb eines halben Jahres. Jetzt steht die Anklageschrift.




Nur ein kleiner Artikel nebenbei. Wenn einem Nazi 87 Straftaten zur Last gelegt werden, dann muß man da ja keinen großen Aufriß wegen machen. Der Tagesspiegel meldet es immerhin. Alle anderen schweigen (bisher),




https://www.tagesspiegel.de/politik/manisch-anmutender-hass-87-bombendrohungen-von-hitler-fan-andre-m-/25475036.html
Reposted byp856 p856
1186 c62d 500
1184 abcb 500
Sponsored post

January 26 2020

8103 855a 500
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viavaira vaira
5160 2b46 500
Im on 24
Reposted frompankamien pankamien viavaira vaira
9320 de6b 500
0738 7818
8773 b721 500
Reposted fromrenegat renegat viahash hash
0023 d340 500
Reposted by919p856
0020 d39c 500

Antifa Trier

Am Freitag wurde eine Antifaschistin in ihrer Wohnung von der Polizei erschossen.
1875 9cf8 500
Switzerland
Reposted frommothsdevourer mothsdevourer viahash hash
9320 de6b 500
Reposted byatheismKrebsthor7omalborghetto
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl